GemischterChor

PostHeaderIcon GemischterChor

Der GemischteChor des Sängerbundes wird fortan immer in der ersten Mittwochs-Probe eines Monats im Anschluss an die Probe einen Probenabschluss/Umtrunk einführen - wir hoffen, daß dies gerne angenommen wird um sich auszutauschen und die Geselligkeit zu pflegen

.......:P.... ich freu mich aufs singen .......

 

Dieser Chor bewegt sich musikalisch nicht nur im Bereich des  gemischten Liedgutes in der Darbietung gemischter Chorsätze 3 bzw. 4 oder mehrstimmtig. Der Gemischte Chor umfasst in seinem Repertoire Liedgut für nahezu alle Altersklassen und Anlässe. Orientierungshalber ist sicherlich ein Alter ab 16 Jahre von Vorteil, grundsätzlich gibt es jedoch kein Mindestalter. Ein Höchstendalter kann höchstens mit der Tauglichkeit der Stimme umschrieben werden – kurzum, so lange man Spaß am Singen hat und sich soweit fit fühlt ist der Gemischte Chor die richtige Adresse um Geselligkeit und Gesang zu verbinden. Denn nur mit der richtigen Mischung von beidem macht es langfristig Spaß. Dass dies so ist konnte man beim letzten Wertungssingen feststellen, wo der Gemischte Chor die höchste Punktezahl in seiner Wertungsstufe „mittelschwer“ erhielt – so etwas kommt nicht von ungefähr.

Der Gemischte Chor ist zudem Garant für das Aktive Vereinsleben im Sängerbund selbst. Mitglieder der aktiven Reihen stellen die Vorstandschaft und bilden überwiegend den Vereinsausschuss. Darüber hinaus werden überwiegend im Gemischten Chor die Veranstaltungen geplant, die während des Jahres sowohl offiziell (Gemeinde- / kirchliche Repräsentationsveranstaltungen) als auch vereinsseitig (Konzerte/Ausflüge/Auftritte etc.) zu absolvieren sind. Dass es neben den gesanglichen Talenten auch andere Talente bei den Sängerinnen und Sängern gibt zeigt sich z.B. in der Theatergruppe des Vereins. Diese ist bereits schon mit „Lachgarantie“ ausgestattet und bildet das jährliche Highlight der Weihnachtsfeier am 2. Weihnachtsfeiertag. Auch bauliche Talente enthält der aktive Körper des Vereins – so konnte z.B. der eigene Vereinsschuppen überwiegend in Eigenleistung erstellt werden. Auch der jährliche Fasnetswagen beim Fasnetsumzug der NZ Jägi am Fasnetsdienstag ist immer wieder ein Höhepunkt baulicher Sängerkunst.
 

Auszüge aus der Literatur / Stilrichtungen:

  • Pop / Rock
  • Musical
  • Volkslieder
  • Gospels/Spirituals
  • Neues und klassisches geistliches Liedgut
  • Oper / Operette
  • Schlager / Oldies / Swing
  • Kantaten
  • Alte Meister / klassisches Liedgut allgemein

 

 

Ein Auszug der Auftritte aus den letzten Monaten/Jahren – HIGHLIGT’s:

  • Rosenmontagsball
  • Kastanienfest
  • Mitgestaltung von Hochzeiten
  • Umrahmung von Beerdigung verstorbener Sängerkameradinnen/-en
  • Fortbildungen
  • Auftritte bei Gastverein
  • Mitgestaltung Pfarrfeste der kathol. Kirchengemeinde
  • Teilnahme mit Fahnenabordnung an Fronleichnamsprozession
  • Ständchen zu Geburtstagen / Silberhochzeiten / Jubiläen
  • Teilnahme bei öffentlichen Anlässen (Totensonntag/Bürgermeisterwahl...)
  • Weihnachtskonzert des Vereins
  • Jahreskonzerte des Vereins
  • Vereinsausflug
  • ameradschaftsabende seitens des Vereins
  • Teilnahme bei Kritik- und Wertungssingen
  • Generalversammlung des Vereins


Gesangliche Fortbildung ist ohnehin ein fester Bestandteil einer jeden Probenabends. So beginnt diese mit Einsing- und Stimmbildungsübungen im Umfang von 10 bis 20 Minuten. Hierbei sieht man den enorm wichtigen Stellenwert, den vor allem der Dirigent diesem Schwerpunkt legt, um langfristig das gesangliche Niveau zu stützen und weiterzuentwickeln. 

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, besuchen Sie uns doch mal Mittwochs im Gemeindehaus ....